Tipps für die richtige Pflege und Reinigung

Die Gründe für Oxidation sind vielfältig

Edelstahlgeländer oder –handläufe können sich durch Korrosion hervorgerufene Belastungen verfärben oder zu rosten beginnen!

Gründe für Verfärbungen oder Rostansatz können unsaubere Arbeitsweisen wie z.B. Funkenflug oder Chemikalien sein. Ebenfalls kann dafür mangelhafte Pflege oder Umwelteinflüsse ursächlich sein. Denn z.B. Berührung mit Chlor, Streusalz oder salzhaltiges Wasser, Meeresnähe, aggressive Luftverschmutzung oder belastetes Regenwasser können diese Schäden verursachen.

Richtige Edelstahlpflege für dauerhaft schöne Optik

Auf den Edelstahloberflächen können sich Eisenpartikel wie z.B. Späne, Schleifstäube oder Schweißspritzer ablagern, die bei der Montage, durch die Berührung mit Werkzeugen oder durch Arbeiten im Umfeld etc. verursacht werden. Diese müssen unbedingt, nachdem die Edelstahlgeländer bzw. die Edelstahlhandläufe montiert wurden, entfernt werden, da diese Verfärbungen oder das Rosten des Edelstahls bewirken können.

Eine Erstreinigung ist daher unbedingt erforderlich!

Die Reinigung sollte in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.

(Bereits entstandene Verunreinigungen durch Ablagerungen können mit haushaltsüblichen Reinigungsschwämmen oder speziellen Reinigern entfernt werden. Bei einem bereits eingesetzten Korrosionsangriff, ist eine mechanische Oberflächenbehandlung unumgänglich.)

Verzinkte + chromatierte Oberflächen für innen

Die Oberfläche von verzinkten Edelstahlstäben oder -handläufen wird zum Schutz der Verzinkung mit einer blauen Chromatierungsschicht überzogen. Um die Beschichtung dauerhaft zu erhalten, sollten die verzinkten Elemente möglichst nur mit Handschuhen bearbeitet werden, denn häufiges Anfassen kann zum Abrieb der Chromatierungsschicht führen. Ebenfalls sollte auf jeden Fall der Kontakt mit Bauchemie, Gips und Farbe vermieden werden.

Zur Reinigung empfiehlt es sich ein feuchtes Tuch zu verwenden und mit einem weichen Tuch abzutrocknen. Dabei dürfen keine Scheuermittel verwendet werden

Die Oberfläche kann zusätzlich durch den Einsatz eines speziellen Zaponlacks geschützt werden.

Pflege und Tipps als Download

Sie können sich auch gerne unsere Tipps mit wenigen Klicks downloaden und ausdrucken.

PDF-Dokument | 58.35 Kb